Background

Aus verschiedenen studentischen Radiogruppen kommend, haben sich junge Bonner zusammengeschlossen, um Radio für junge Hörer in Bonn zu machen. Die Chefredakteurin Silke Hartung war früher bei der Initiative CampusRadioBonn, der stellvertretende Chefredakteur Wolfgang Bender bei der Vereinigung Hochschulradio Bonn/Sieg. Die Moderatoren sind alle bereits medienerfahren, beispielsweise im Print- oder Onlinemedienbereich.

Die AG Uniradio Bonn sieht ihre Aufgaben und Möglichkeiten in begleitender Unterhaltung und Information ihrer jungen Hörer. Dies spiegelt sich sowohl in der Musikauswahl als auch der Gestaltung von Programmbeiträgen wieder. Rund um die Region Bonn, den Bildungsstandort und die hier lebenden Personen drehen sich die Sendungen. Berichtet wird über Bonn, das was in Bonn passiert, was nicht jeder in Bonn mitbekommt und was uns für die Zielgruppe relevant erscheint. Hierbei folgt die AG Uniradio Bonn den journalistischen Grundsätzen der objektiven Berichterstattung. Die Musikauswahl ist spartenübergreifend, aktuell und populär orientiert.

Ziel der AG Uniradio Bonn ist es das Liveradio auf eigener Frequenz UKW 96,8 sowie weiterhin wie früher Bürgerfunk auf Radio Bonn/Rhein-Sieg UKW 98,9 für die Stadt Bonn und Umgebung zu produzieren.

Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, der kann sich gleich online bewerben.